Fünfter TransferTreff an der Technischen Universität Berlin

Datum:  Dienstag, 09.05.2017

Zeit:  13:30 Uhr - 17:00 Uhr

Ort:  Technische Universität Berlin, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin, Raum 3005 Altbau

Veranstalter:  TU Berlin | Netzwerk der Transfer-Allianz in Zusammenarbeit mit Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Am 09. Mai 2017 findet von 13:30 Uhr bis ca. 17:30 Uhr der 5. Transfer Treff im Hauptgebäude der Technischen Universität Berlin (TUB) in der Straße des 17. Juni 135, Raum 3005 (Altbau), 10623 Berlin statt.


Das Forum unseres SIBB Mitglieds ist eine gemeinsame Initiative des Netzwerkes der Transfer-Allianz in Zusammenarbeit mit Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH und der TU Berlin. 


Den Teilnehmern aus Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen werden Möglichkeiten der Information und des Erfahrungsaustausches über Kooperationsprojekte, Förderprogramme und Netzwerke geboten. Dabei stehen praxisnahe Beispiele für Kooperationen zwischen Wirtschaft und Wissenschaft, vorgestellt aus erster Hand von den Projektpartnern sowie aktuelle Themen und Erfahrungen im Mittelpunkt. So wird verdeutlicht, wie sich in unterschiedlichen Entwicklungsphasen und Programmen Innovationspotenziale mit Hilfe von Kooperationen erschließen und in Wettbewerbsvorteile umsetzen lassen. Das vielseitige Spektrum reicht dabei von Einstiegsformaten bis zu komplexen Verbundprojekten auf Ebenen von Land, Bund und EU. 


Die Agenda sowie den Link zur Anmeldung finden Sie HIER

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Bis zum 4. Mai 2017 haben Sie die Möglichkeit, sich für die Teilnahme zu registrieren.

Mit dem Anmeldeformular auf der Website können Sie im Bemerkungsfeld auch Ihr Interesse für die Teilnahme an einer der Campusführungen mitteilen, die ab 13:30 Uhr beginnen. Treffpunkt für die Führungen ist ab 13:15 Uhr im Foyer des Hauptgebäudes der TUB, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin.

Die Veranstalter freuen sich auf Ihre Teilnahme für neue Kontakte und zahlreiche Impulse für Kooperationen zwischen Wissenschaft und Wirtschaft.