2. Automobil Symposium an der TH Wildau im Rahmen der 6. Wissenschaftswoche

Datum:  Donnerstag, 09.03.2017

Ort:  Technische Hochschule Wildau, Hochschulring 1, 15745 Wildau

Veranstalter:  TH Wildau

Die Technische Hochschule Wildau - forschungsstärkste Fachhochschule Deutschlands - wird ihre 6. Wildauer Wissenschaftswoche vom 1. bis 10. März 2017 veranstalten.

Die Konferenzen, Symposien, Fachtagungen und Workshops zu den Themen Automatisierungstechnik, Brennstoffzellen, Oberflächentechnik, digitaler Wandel im Automobilbereich sowie Energiewende sind wieder eine Leistungsschau der angewandten Forschung und Entwicklung.

Das 2. Automobil Symposium am 09.03.17 mit begleitender Posterausstellung der Mitglieder des neu gegründeten proITCar e.V. (www.proITCar.de) ist eines der herausragenden Events in dieser Woche.

SIBB ist Partner und ruft Unternehmen aus der IT-Branche auf, sich am Symposium zu beteiligen.

Der Wandel zur Informationsgesellschaft, getrieben durch den rasant steigenden Grad der Digitalisierung, stellt auch die Automobilindustrie vor enorme Herausforderungen. Fahrzeughersteller müssen standortübergreifende IT-Strategien konzipieren und aufwendig umsetzen. Insbesondere kleinere Zulieferer und Dienstleister müssen neben dem operativen Geschäft Freiräume finden, um sich digital ebenfalls entsprechend aufzustellen und wettbewerbsfähig zu bleiben.


Gleichzeitig hält die Digitalisierung im Fahrzeug, also dem Produkt weiter Einzug. Autonomes Fahren weckt große Erwartungen und wirft gleichzeitig neue und unbehandelte Fragestellungen auf. Und dann wäre da noch der Mensch, als Arbeitnehmer und Kunde, der sich in den digitalen Wandel einfinden muss. All dies sind Themen, die auf dem 2. Automobil Symposium behandelt werden sollen.

ANSPRECHPARTNER: Prof. Dr. Stefan Kubica, asw@th-wildau.de, +49 (0) 3375 / 508-327

Melden Sie sich HIER an.