Digitale Kommunikation im Wahlkampf u.a. mit Jens Koeppen - Vorsitzender des Bundestagsausschusses „Digitale Agenda“

Datum:  Mittwoch, 28.06.2017

Zeit:  17:30 Uhr - 20:00 Uhr

Ort:  Impact Hub Berlin, Friedrichstraße 246, 10969 Berlin

Veranstalter:  SIBB e.V. | CrossForum Digitale Transformation & Public Sector

Quelle: Bundeszentrale für politische Bildung © bpb

CrossForum Digitale Transformation & Public Sector zum brisanten Thema vom Umgang mit Fake News, Social Bots und Hacks; Manipulationsversuche demokratischer Willensbildungsprozesse im Netz; Digitale Kommunikation in Politik und Wahlkampf.

 

Digitalisierung und Politik? Wie passt das zusammen?

 

Die Foren "Digitale Transformation" und "Public Sector" laden Sie herzlich zu ihrer gemeinsamen Veranstaltung "Digitale Kommunikation in Politik und Wahlkampf" in dem Impact Hub Berlin ein. 

 

Themen werden unter anderem sein: 

- Der "Wahl-O-Mat"– alle kennen ihn, aber wie entsteht er?

- Manipulationsversuche demokratischer Willensbildungsprozesse im Netz sowie 

- Einblick in die Arbeit des Bundestagsausschusses „Digitale Agenda“ durch den Vorsitzenden Jens Koeppen

 


Quelle: Jens Koeppen

 

 

Agenda: 

 

17:00 Uhr

Eintreffen der Teilnehmer

 

17:15 Uhr

Begrüßung und Einführung in das Thema durch die SIBB Forensprecher:

  • Armin Berger, Geschäftsführer 3pc GmbH & Olaf Kehrer, Geschäftsführer O&O Software GmbH > Fokus auf Digitalisierung/Digitale Kommunikation in der Wirtschaft
  • Dirk Stocksmeier, Vorstandsvorsitzender init AG, stellv. Vorstandsvorsitzender SIBB e.V. > Fokus Digitalisierung/Digitale Kommunikation in der Verwaltung

 

17:30 Uhr

Der Wahl-O-Mat – alle kennen ihn, aber wie wird er konfiguriert, wer liefert die Daten, wie nutzen die Bürger diese Software und welche Anekdoten gibt es zu berichten?

Ein gemeinsamer Überblick vom Schöpfer des Wahl-O-Maten, der 3pc GmbH - Geschäftsführer Armin Berger  - und der Leiterin der Redaktionsabteilung für den Wahl-O-Mat - Sonja Binder

 

18:00 Uhr

Digitalisierungspolitik und digitale Agenda im Bundestag  

Jens Koeppen, Vorsitzender des Ausschusses Digitale Agenda des Bundestages im Dialog mit Dirk Stocksmeier

Themen: Arbeit des Ausschusses Digitale Agenda (Digitale Agenda der Bundesregierung, Themen des Ausschusses, Erkenntnisse, Zusammenarbeit mit den Ressorts), Blick auf Digitalisierung für die neue Legislatur (Schwerpunkte, Vorhaben, Aufstellung der Digitalisierungspolitik)

 

19:00 Uhr

Das brisante Thema vom Umgang mit Fake News, Social Bots, Hacks und Co. - Manipulationsversuche demokratischer Willensbildungsprozesse im Netz.

David Lehmann, Theta Innovation GmbH

 

Im Anschluss: Diskussion & Fragen aus dem Publikum

 

19:30 Uhr

Ausklang bei Fingerfood & Drinks

 

 

"Was noch vor kurzem Zukunftsvision war, ist heute in Deutschland alltäglich und aus dem Leben der Menschen nicht mehr wegzudenken: Jeder kann an nahezu jedem Ort elektronisch kommunizieren, Informationen abrufen sowie Produkte und Dienstleistungen im Internet kaufen und sich online fortbilden.

Die Menschen leben zunehmend in einer digital vernetzten Welt: am Arbeitsplatz, in der Schule oder Universität und in ihren eigenen vier Wänden.

Die Digitalisierung bietet große Potenziale und ermöglicht Synergien. Es ist daher Aufgabe der Politik, den Strukturwandel aktiv zu begleiten und die Rahmenbedingungen für das Leben, Lernen, Arbeiten und Wirtschaften in der digitalen Welt zu setzen und allen die Teilhabe am digitalen Wandel zu ermöglichen." 

 

Quelle: https://www.digitale-agenda.de/Webs/DA/DE/Grundsaetze/Grundsaetze_Digitalpolitik/grundsaetze-digitalpolitik_node.html 

  

 

 

Wir bedanken uns für die freundliche Unterstützung von:

 

Eine Veranstaltung in Rahmen der Kampagne "log in. berlin."