• K-TEL Communications GmbH

    Heutzutage ist Kommunikation das Wichtigste – Für uns bereits seit 1998!

    K-TEL ist ein unabhängiges Unternehmen mit individueller Beratungsleistung, immer einem offenen Ohr und stets frischen Ideen. Uns vertrauen immer mehr Unternehmen, weil wir die Probleme verstehen und die Bedürfnisse in ein stimmiges Konzept verwandeln.

    Wir sind spezialisiert auf Carrier-Leistungen. Unsere Experten analysieren Ihre Ausgangssituation mit Blick auf Ihre zukünftige Ausrichtungen und Entwicklungen. Wir sondieren Anbieter und neueste Technik und übernehmen auf Ihren Wunsch die Verantwortung – gern auch von Anfang an.

    Nach der Planung kümmern wir uns um die Ausschreibung, Umsetzung und Implementation – Damit Sie dauerhaft zufrieden sind.

    Wir möchten, dass Sie den Überblick behalten. Wir schärfen unser Adlerauge und finden Ihren Weg durch das Labyrinth der verschiedenen Anbieter und Lösungen. Unsere Erfahrungen und Kontakte helfen uns auch bei der Umsetzung komplexer Anforderungen.

     

     

  • kiwiw Systems GmbH

    Die kiwiw Plattform ist eine vorkonfigurierte, modulare und flexible Unternehmenssoftware und Cloud-Lösung für Geschäftsprozesse der Industrie 4.0 und Digitalisierung.

    Mit der kiwiw Plattform können branchenübergreifend individuelle Geschäftsprozesse modelliert und direkt ausgeführt werden. Unsere Lösungen können sowohl als BPMS, ACM, integriertes Managementsystem (IMS) und unternehmenskritische Fachanwendung eingesetzt werden.

    Die in internationaler Patentanmeldung befindliche SONAL® Technologie ist der zentrale Prozesskern von kiwiw. Mit den vier Elementen „Aktionen“, „Status(pl.)“, „Aktionsregeln“, „Statusregeln“ können sowohl stringente, sequenzfolgenorientierte Prozesse als auch variantenreiche Fallmanagement- und Fertigungsszenarien modelliert und direkt ausgeführt werden.

    SONAL® ist ein Akronym und bedeutet: „Status Oriented Next Action Logic“ und wurde in den Jahren 2008 bis 2009 als Kerntechnologie von Dipl.-Ing. Christof Langer entwickelt, um hochvariantenreiche „agile“ Prozesse und Fallszenarien behandeln zu können und gleichzeitig flexibel und durchgehend regelkonform zu modellieren.

    Diese Prozesse, Fallmanagement- sowie Fertigungssteuerungsszenarien können auf der kiwiw Plattform direkt ausgeführt werden.

    Damit unterstützt die SONAL® Technologie das Referenzarchitekturmodell für Industrie 4.0 (RAMI 4.0) in besonderer Art und Weise, weil es das in RAMI vorgesehene Zustandsmodell abbildet.

    Die vier Kernelemente der SONAL® Technologie sind „Aktionen“, „Status(pl.)“, „Aktionsregeln“ und „Statusregeln“. Mit ihnen können sowohl stringente, sequenzfolgenorientierte Prozesse als auch agile Prozesse und variantenreiche Fallmanagement Szenarien modelliert werden.

    kiwiw::KIT
    Das kiwiw::KIT ist der Baukasten für beliebig komplexe Fachanwendungen und Geschäftsprozesse.
    Die Vollintegration in die kiwiw Plattform ermöglicht es, die erstellten Prozesse direkt ausführen zu können.
    Baukasten für die Erstellung von beliebigen Prozessen

    • Modellierung in der SONAL-Technologie.
    • Umsetzung von komplexen BPM Flowcharts und Swimlanes
    • Integriertes CRM & DMS
    • Vollends adaptiv und skalierbar
    • Kompatibel für Industrie 4.0 (I4.0)



  • Klopotek & Partner GmbH

  • Könecke Consulting

1