mObserve GmbH

Engelplatz 14a
07743 Jena

Telefon: +49 3641 2274471

Telefax: +49 3641 2274473

Webseite: www.mobserve.com

mObserve ist ein deutscher Innovator und Distributor für vernetzte Safety und Security Lösungen mit exzellentem Preis-Leistungs-Verhältnis. Das auf Sicherheit 4.0 (IoT) ausgerichtete, modulare Produktportfolio wurde für verschiedene Industrien und Wertschöpfungsebenen entwickelt und lässt sich unkompliziert in bestehende Sicherheitsumgebungen integrieren.

Die Lösungen der mObserve GmbH ermöglichen den Schutz von Personen und Wertgegenständen in risikoreichen Arbeitsbereichen gegen Angriffe von außen. Der Mehrwert für Unternehmen ergibt sich durch die Ersparnis von Ausfallkosten, die Steigerung seiner Reputation und durch das Einhalten gesetzlicher Vorschriften im Arbeitsschutz bzw. dem Schutz von Infrastrukturen. Darüber hinaus eignen sich die Lösungen zum Prozessmanagement.

Die unternehmenseigenen Produkte nutzen modernste Funktechnologien und sind für den B2B sowie für den B2C Markt geeignet. Hierbei werden sowohl Hard- als auch Softwareprodukte entwickelt, welche mobile und stationäre Lösungen durch das Zusammenspiel von Wearable und Applikation bzw. Wearable und Notfallcontroller abbilden.

Den Kern der B2B Lösungen repräsentiert das IoT Device „push112“, ein multifunktionaler Notfallknopf, der für verschiedene Einsatzszenarien entwickelt wurde. Gemeinsam mit dem Notfallcontroller „gate112“ und einer unternehmenseigenen oder -fremden Softwareplattform bildet dieser die Grundlage einer multifunktionalen Notfall- und Sicherheitslösung. Diese dient der exakten Verortung von Notrufen und dem Aufbau individueller Alarmketten sowie unternehmenseigener Alarmierungssysteme.

Eine Produktabwandlung für den B2C Bereich stellt die Lösung „lilalarmi“ als Sicherheitslösung dar, die aus einer Notruf-App und einem Notfall-Button besteht. Über dieses Paket hinaus besteht die Möglichkeit, die Lösung auch für den B2B Bereich zu nutzen, indem beispielsweise ein privater Notruf direkt auf eine Notruf- und Serviceleitstelle aufgeschaltet wird.

Zurück zur Übersicht