Ideenwettbewerb FLOW MONITORING Smart City Berlin – Ernst-Reuter-Platz

Datum:  Mittwoch, 01.11.2017 - Sonntag, 17.12.2017

Veranstalter:  Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe, Cisco, TU Berlin und dem DAI-Labor

DER IDEENWETTBEWERB FLOW MONITORING SMART CITY BERLIN – ERNST-REUTER-PLATZ

 

Die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe lobt im Rahmen der Landesinitiative Projekt Zukunft und Open Data Berlin sowie dem Pilotprojekt Smart City Berlin – Ernst-Reuter-Platz, gemeinsam mit der TU Berlin, dem DAI Labor und Cisco, den Ideenwettbewerb FLOW MONITORING Smart City Berlin – Ernst-Reuter-Platz aus. Der Ideenwettbewerb ist mit insgesamt bis zu 30.000 Euro Preisgeld dotiert und soll die Nutzung von Open Data aus dem Projekt Smart City Berlin – Ernst-Reuter-Platz durch Studentinnen und Studenten als auch Startups aus Berlin ermöglichen.

Ausschreibungsdokument

Website

 

HINTERGRUND

 

Smart City Berlin – Ernst-Reuter-Platz ist ein Projekt von Cisco, dem DAI-Labor und der TU-Berlin, das von der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe gefördert wurde. Dieses Pilotprojekt beschäftigt sich mit der Verarbeitung von Verkehrsfluss-und Parkplatz-Daten, welche über eine, von Cisco eingerichtete, Sensorik rund um den Ernst-Reuter-Platz erhoben und an eine zentrale City Digital Plattform übertragen wurden.

 

Nach der Anonymisierung der Daten, wurden diese vom DAI-Labor genutzt um verschiedene Applikationen zu entwickeln und außerdem sind sie der Grundstein für den Ideenwettbewerb FLOW MONITORING Smart City Berlin – Ernst-Reuter-Platz.

 

Beim Ideenwettbewerb sollen die Wettbewerbsteilnehmer aus den zur Verfügung gestellten anonymisierten Verkehrsdaten in Echtzeit zu Personen und Fahrzeugen am Ernst-Reuter-Platz neue Lösungen, Applikationen oder auch Geschäftsmodelle entwickeln, die Berlin zur smarten City machen.

 

ZEITRAHMEN

 

20.10.2017 Informationen über den geplanten Ideenwettbewerb und die City Digital Platform

 

01.11.2017 Start des Registrierungszeitraums / Start der Einreichfrist

 

01.12.2017 Ende des Registrierungszeitraums

 

17.12.2017 Ende der Einreichfrist

 

Januar 2018 Bekanntgabe der Preisträger und Preisverleihung

 

KONTAKT BEI RÜCKFRAGEN

Martin Berger

Dipl.-Inform.
Researcher
CC Education

Martin.Berger@dai-labor.de
Fon +49 (0) 30 / 314 -74 088
Fax +49 (0) 30 / 314 -74 003

DAI-Labor
Technische Universität Berlin
Fakultät IV - Elektrotechnik & Informatik
Sekretariat TEL 14
Ernst-Reuter-Platz 7 10587 Berlin, Germany