Clustervermarktung IKT Ostdeutschland in Indien

Datum:  Dienstag, 05.12.2017 - Freitag, 08.12.2017

Ort:  Bangalore und Delhi

Hintergrund zur GTAI Clustervermarktung

Die internationale Vermarktung erfolgt durch die Präsentation eines oder mehrerer Cluster im Rahmenvon Kooperationsveranstaltungen (GTAI, Wirtschaftsförderung, Clustermanagement) jeweils unterstütztvon den jeweiligen Forschungseinrichtungen, die mit den Clustern zusammenarbeiten. Damit soll potenti-ellen ausländischen Investoren ein Engagement in den Clustern durch eine Kombination mehrerer Elemen-te nahegebracht werden, da neue Entwicklungen/Innovationen durch fachübergreifende Kooperationenmit Forschungseinrichtungen und anderen Firmen ermöglicht werden. Es soll innovativen KMUs und For-schungseinrichtungen der Quell- und Zielregion die Möglichkeit bieten, sich über geplante Projekte zuinformieren, neue Kontakte zu knüpfen sowie mehr über die aktuellen Schwerpunkte ihrer potentiellenPartner zu erfahren. Die Internationalisierung des Clusters eröffnet den angeschlossenen Unternehmeneinen weiteren Zugang zu Know-how und Ressourcen sowohl auf wissenschaftlicher als auch auf wirt-schaftlicher Ebene. Die Maßnahme dient darüber hinaus der Steigerung der internationalen Sichtbarkeitdes Clusters bei Unternehmen und Netzwerkeinrichtungen und soll die Initiierung von Wirtschafts- undForschungskooperationen unterstützen.Die Kombination von Fachvorträgen (Standort-/Clusterpräsentationen) und Gespräche mit und Besuchebei Unternehmen und Forschungseinrichtungen bietet eine Plattform für die Darstellung der Leistungsfä-higkeit des Clusters (Akteure aus Wirtschaft und Wissenschaft).

Clustervermarktung IKT in Indien


Indien hat eine der größten Softwareindustrien der Welt und diese erwirtschaftet circa 9,3% des Bruttoin-landsprodukts. Indiens IT-Branche konzentriert sich auf wenige Schlüsselregionen um die Metropolen NewDelhi/Gurgaon, Mumbai, Hyderabad, Chennai und Bangalore. Laut Angaben von Kooperation Internationalist Bangalore nach dem Silicon Valley, Boston und London der viertgrößte IKT-Cluster der Welt. Das indi-sche "Silicon Valley“ umfasst rund 2.000 IKT-Firmen und ca. 250.000 IKT-Fachkräfte – etwa ein Drittel allerindischen IKT-Experten.In Indien ist jeweils eine Investorenveranstaltung in Bangalore und Delhi geplant, bei denen potentiellenindischen Investoren die Stärken der ostdeutschen Wirtschaft und insbesondere der KT-Branche präsen-tiert werden soll und diese im Idealfall für eine Ansiedlung am Standort gewonnen werden. Dies soll mit-hilfe von Fachvorträgen und Testimonials von GTAIDelegationsbroschüre und Clustervertretern (d.h. Clustermanagement, For-schungseinrichtung, Unternehmen) erreicht werden. Den Delegationsteilnehmern werden zudemPräsentationsmöglichkeiten, u.a. durch die mögliche Auslage von Marketingmaterialien, geboten. An bei-den Standorten soll ein Rahmenprogramm mit Besuchen von relevanten Unternehmen und Institutionenv.a. aus der IKT-Branche stattfinden.Die Maßnahme richtet sich an Vertreter der ostdeutschen IKT-Cluster und -Netzwerke (Clustermanage-ment, Mitgliedsunternehmen und dazugehörige F&E-Einrichtungen). Die Kosten des Programms (exklusiveReisekosten) übernimmt Germany Trade & Invest. Am Montag, 04.12., wird zudem eine Investorenveran-staltung zu den Zukunftsfeldern Ostdeutschlands (Schwerpunkt IKT) von GTAI in Mumbai stattfinden.

 

Ansprechpartner bei Germany Trade & Invest:

Verantwortliche Projektmanagerin

Clustervermarktung IKT Elisabeth Guth

Manager Neue Bundeländer

Tel.:

030 / 2000 99 813

E-Mail: elisabeth.guth@gtai.com

Verantwortliche Projektmanagerin

Investorenveranstaltung Mumbai Vanessa Becker

Manager Neue Bundeländer

Tel.:

030 / 2000 99 818

E-Mail: vanessa.becker@gtai.com

 

Ansprechpartner bei Germany Trade & Invest:

Verantwortliche Projektmanagerin

Clustervermarktung IKT Elisabeth Guth

Manager Neue Bundeländer

Tel.:

030 / 2000 99 813

E-Mail: elisabeth.guth@gtai.com

Verantwortliche Projektmanagerin

Investorenveranstaltung Mumbai Vanessa Becker

Manager Neue Bundeländer

Tel.:

030 / 2000 99 818

E-Mail: vanessa.becker@gtai.com

 

Detailiertes Programm

Anmeldung

Auftaktgespräch Veranstaltungen Indien

Delegationsbroschüre