Brandenburger Technologieabend mit Werksführung bei der HUCH GmbH Behälterbau

Datum:  Dienstag, 07.11.2017

Zeit:  17:00 Uhr - 19:30 Uhr

Ort:  Huch GmbH Behälterbau, Temnitz-Park-Chaussee 22, 16818 Werder (!bei Neuruppin!) | A24 Richtung Hamburg/Abfahrt 22 Neuruppin

Veranstalter:  SIBB region | Cluster IMK | Cluster Metall | Cluster Optik

Der 7. Technologieabend steht wiederum ganz im Zeichen des Erfahrungsaustausches und Wissenstransfers für innovative Lösungen, Ideen und neueste technische Entwicklungen der Unternehmen und animiert zu branchenübergreifenden Kooperationen.

Unternehmer aus IKT, der Automatisierungstechnik, dem Anlagenbau, der Elektrotechnik/ Elektronik, Kunststoffe/ Chemie und anderen Industriesektionen erörtern die weitere Digitalisierung und die damit verbundenen Chancen für die unterschiedlichsten Produktions- und Dienstleistungsprozesse, die sich für die Region künftig ergeben können.

Traditionsgemäß findet die Veranstaltung wieder in einem Unternehmen der Region statt.

Die Veranstaltung ist kostenlos. Bitte HIER anmelden.

HUCH GmbH Behälterbau





Agenda

UhrzeitTopic
17.00Begrüßung
René Ebert, SIBB e.V., Geschäftsführer
17.05Kurzvorstellung Huch GmbH Behälterbau
Jan Sommerfeldt
17.15Produktkonfiguration für variantenreiche Industrieprodukte am Beispiel der Schönborner Armaturen GmbH - Chancen und Perspektiven für KMUs
Marcus Heide, Toni Seeland, Schönborner Armaturen GmbH, Doberlug-Kirchhain
17.35Einsatz von Enterprise Resource Planning (ERP)-Software und Herausforderungen bei der Einbindung in IT-Bestandssysteme
Stefan Warnat, Redoo Networks GmbH, Vierlinden
17.55



18.15
Geschäftspotentiale mit LoRa® basierenden IoT-Lösungen, der Low Power Netztechnologie für das Internet der Dinge
Sebastian Blocher, Mirko Bruns, telent GmbH, Teltow

Digitalisierung: Von der Idee zur Technologie
Verena Czerny, Clever Change, Berlin


anschl. ca. 18.30 Uhr Werksführung und Get Together

Bitte beachten Sie die Adresse des Unternehmens.
Werder bei Neuruppin !! Sie fahren auf der A24 in Richtung Hamburg / Abfahrt 22 Neuruppin; dann noch ca. 3 min. bis zum Unternehmen.

Parkplätze auf dem Firmengelände vorhanden.

Die Veranstaltung ist kostenlos. Die Plätze sind limitiert.

Melden Sie sich bitte HIER an.

Eine Veranstaltung im Rahmen des Clusters IKT, Medien und Kreativwirtschaft, des Clusters Optik und Metall.


 




Diese Veranstaltung wird durch Mittel des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.