Bessere Datensicherheit schaffen - IT-Security durch gute Gestaltung

Datum:  Montag, 16.04.2018

Zeit:  18:00 Uhr - 20:00 Uhr

Ort:  University of Applied Sciences Europe - Campus Berlin, Dessauer Str. 3-5, 10963

Veranstalter:  SIBB e.V. | Forum Service Design & UX

Das Passwort auf Klebezetteln am Bildschirm oder "12345" - Was ist schlimmer?

Digitale Produkte & Services sicherer machen - Diebstahl von Informationen und Nutzerdaten vermeiden. Dieses Ziel wollen viele IT-Unternehmen mit Technologie erreichen. Häufig jedoch leider erfolglos! Der Grund: Sie vergessen die Nutzer - den entscheidenden sicherheitsrelevanten Faktor!

In dieser Veranstaltung wird thematisiert, wie die Sicherheit von IT & Services durch Berücksichtigung der Nutzer bei der Gestaltung wesentlich erhöht werden kann.

Agenda

Das unbekannte Sicherheitsrisiko "Nutzer"?!
Markus Dölle, User Experience Consultant

Vortrag 2
Jörn Hartwig, D-LABS GmbH, CEO

 


Referenten

Markus Dölle, User Experience Consultant

Markus Dölle studierte Psychologie mit dem Schwerpunkt „Kognitive Ergonomie“ an der Humboldt-Universität zu Berlin und arbeitet seit 2010 als freiberuflicher UX Consultant. Mit den Themen „Security und Privacy“ beschäftigt er sich seit geraumer Zeit und engagiert sich nicht nur in Arbeitsprojekten für die Berücksichtigung der Nutzerinteressen in Bezug auf ihre Daten. Er ist im Organisationsteam des Berliner „World Usability Day“ und veranstaltet den „UX / Usability Stammtisch Berlin“.

 

Jörn Hartwig, CEO und Co-Founder der D-LABS GmbH

 

 


In Partnerschaft mit der University of Applied Sciences Europe

Die University of Applied Sciences Europe (UE) mit Standorten in Iserlohn, Berlin und Hamburg ist eine staatlich anerkannte private Hochschule. Sie bildet in den Bereichen (Digital) Business-, Sport-Management, Medien & Kommunikation, Psychologie sowie Kunst & Design kreative Unternehmer, Entscheidungsträger und Gestalter von morgen aus. Durch den Zusammenschluss der renommierten Unternehmerhochschule BiTS und der Hochschule für Gestaltung BTK im Jahr 2017 verfügt die UE über nahezu 20 Jahre Expertise in Wirtschaft, Neuen Technologien und Design – eine gefragte Kombination an Kompetenzen im 4.0 Zeitalter. Auf Grund ihres großen Netzwerks von Partnern und Hochschulen auf der ganzen Welt, fördert die UE einen einzigartigen internationalen und interkulturellen Austausch, sowohl in Forschung und Lehre als auch in zahlreichen Praxisprojekten. Ein optimales Sprungbrett für spannende Karrieren auf den globalen Jobmärkten der Zukunft.

 

 


Mit der Anmeldung zu der oben aufgeführten Veranstaltung des SIBB e.V. oder einer der Partnerinitiativen willigen Sie ein, dass Fotos oder auch Videos die auf dieser Veranstaltung gemacht werden und Sie abbilden, durch SIBB e.V. unter Namensnennung vervielfältigt, verbreitet, gesendet und öffentlich zugänglich gemacht werden dürfen. Diese Lizenz wird unentgeltlich eingeräumt.


Diese Einwilligung ist widerruflich. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Fotos/ Videos die von Ihnen oder Ihrer Begleitung auf der Veranstaltung gemacht wurden und die sich auf unserer Website oder auf unseren Seiten in Social Media Plattformen (insbesondere Facebook und Twitter) oder auf youtube befinden, durch SIBB e.V. entfernen zu lassen. Dafür reicht eine kurze Mail an veranstaltung@sibb.de

Aus Gründen einer besseren Lesbarkeit der Texte verwenden wir die männliche Form von personenbezogenen Hauptwörtern. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für beiderlei Geschlecht.