• TCI Rechtsanwälte Berlin

    Wir betreuen seit Jahren namhafte IT-Unternehmen und Behörden in allen Rechtsfragen rund um das Technik- und IT-Recht. Durch unsere ausgeprägte Spezialisierung und die langjährige Tätigkeit im Bereich Technik, IT und Telekommunikation verfügen wir über ein hohes Maß an Erfahrung. Wir sind in der Lage, schnell tragfähige und individuelle Lösungen für Sie zu erarbeiten.
     

    Viele unserer Anwälte waren selber als Softwareentwickler und IT-Berater tätig und verfügen daher über umfangreiches technisches Know-how. Dies erspart Ihnen die oft mühsame "Übersetzung" der Probleme und Anforderungen Ihrer Techniker in die Sprache der Juristen. Wir berücksichtigen deshalb auch technische und sonstige praktische Aspekte bei Vertragsgestaltungen oder bei Verhandlungen, die sonst oft vernachlässigt werden.

    In unserer Beratungspraxis vertreten wir sowohl Auftraggeber als auch Auftragnehmer. Daher sind uns nicht nur die spezifischen Interessen der jeweils anderen Seite vertraut, sondern auch die Problemstellungen und Risiken, die Projekte für Sie riskant und teuer machen können.

    Praxisschwerpunkte:

    • Vertragserstellung, -prüfung und -verhandlung

    o    Gestaltung von Projektverträgen, Pflege- und Wartungsverträgen,
          Kooperations- und Konsortialverträgen, AGB
    o    Vertragserstellung und -verhandlung

    • Vergabeverfahren
      • Prüfung der Rechtmäßigkeit von Ausschreibungen und der Vergaberechtskonformität Ihres Angebots
      • Prüfung der Erfolgsaussichten von Rügen und Nachprüfungsverfahren; Vertretung im Vergaberechtstreit
      • Beratung in Hinblick auf die Besonderheiten der EVB-IT und BVB

    • Urheber- und Lizenzrecht, Marken- und Wettbewerbsrecht
      • Gestaltung passender Lizenzmodelle und Lizenzverträge
      • Kooperationen und Gemeinschaftsentwicklungen
      • Open-Source-Software

    • EDV-Prozesse
    • Recht des Internet und E-Commerce
    • Datenschutz und IT-Sicherheit
    • Projektkrisen

    Mit richtiger Reaktion lassen sich wirtschaftliche Schäden und zeit- und kostenintensive Prozesse oft vermeiden. Wir entwickeln gemeinsam mit Ihnen Strategien, um Krisen möglichst frühzeitig beizulegen. Typische Probleme sind dabei z.B.:

    o    Abwehr von Fristsetzungen
    o    Einforderung von Mitwirkungsleistungen
    o    Abnahmeverweigerung des Kunden
    o    Abwehr unberechtigter Change Request – Forderungen

     
    Ausgewählte Referenzen aus dem Raum Berlin-Brandenburg:

    • Ständige Beratung der PSI AG und Konzernunternehmen
    • Ständige Beratung der Klopotek AG und Konzernunternehmen
    • Bundesinnenministerium in Vertragsgestaltung und -verhandlung und IT-Vergaben
    • Land Berlin bei IT-Vergaben

     

     

  • Technische Universität Berlin

    Das Fachgebiet Informations- und Kommunikationsmanagement der Technischen Universität Berlin ist Teil der Fakultät für Wirtschaft und Management. Unsere Lehr- und Forschungstätigkeiten konzentrieren sich auf die Schnittstelle zwischen Informationstechnik und Betriebswirtschaftslehre. Mit einem interdisziplinären Team aus Wirtschaftsinformatikern, Informatikern, Betriebswirtschaftlern und Wirtschaftsingenieuren arbeiten wir an aktuellen Forschungsfragen des Informations- und Kommunikationsmanagements. Schwerpunkte liegen in den Bereichen des nachhaltigen Informationsmanagements, Cloud Computing, IT-Service-Management, Telekommunikationsmanagements und der Geschäftsmodelle für die ICT Industrie.Unsere Forschungsprojekte besitzen einen hohen Anwendungsbezug und werden in der Regel in Kooperation mit renommierten Unternehmen aus dem Industrie- und Dienstleistungssektor durchgeführt. Wissenschaftlich richten wir uns auf Publikationen in internationalen Fachzeitschriften aus und sind eingebunden in ein internationales Netzwerk führender Universitäten und Forschungseinrichtungen.

  • telent GmbH – ein Unternehmen der euromicron Gruppe

    telent GmbH – ein Unternehmen der euromicron Gruppe

    Systemlösungen und Services aus einer Hand

    telent GmbH - ein Unternehmen der euromicron Gruppe bietet maßgeschneiderte Technologielösungen und Smart Services im Bereich Kritischer Infrastrukturen (KRITIS), öffentlichen Einrichtungen und Industrie.

    Bei der Vernetzung und Automatisierung digitaler Geschäftsprozesse setzt telent vor allem auf umfassende Kompetenz in den Bereichen Cybersecurity, moderne IP- und Betriebsfunknetze, Smart Solutions for IoT  sowie Netzmanagement- und Assetmanagement-Systeme.

    Das Unternehmen bringt sein Know-how in den Aufbau einer geeigneten IoT-Infrastruktur ein, um Anwendungen für Smart City, Smart Energy und Smart Transportation sowie Lösungen für die Industrie und den öffentlichen Sektor in Deutschland schneller umzusetzen.

    Unternehmensprofil des Tochterunternehmens - Netzikon GmbH

    Das Netz der Dinge


    Die Netzikon GmbH (www.netzikon.de) ist eine 2016 gegründete Tochter der telent GmbH. Als deutscher IoT-Netzbetreiber stellt das Unternehmen digitale Dienste für die Anbindung und Vernetzung intelligenter Geräte auf Basis der LoRa™-Funktechnologie bundesweit bereit.

    Zu den Leistungen im Bereich IoT  gehören:

    • Ende-zu-Ende Lösungen vom Sensor bis zur Applikation
    • Optimierung von Prozessen durch Digitalisierung in Kommunen und Industrie
    • „Aus Daten machen wir Dienstleistungen“ mit evalorIQ - die Plattform der Dinge
    • Eine Plattform – schnelle Integration und flexible Anpassung für Ihren optimalen Nutzen
    • Ihr Partner für das Internet der Dinge
    • LoRaWAN™ - Entscheidende Infrastruktur für innovative Anwendungen
    • Mitglied der LoRa Alliance™

  • TELERAT GmbH

    Unterstützung beim professionellen Prüfen und Zertifizieren mit elektronischen Medien ist das Arbeitsgebiet der TELERAT. Seit 1980 hat das Team Erfahrungen in der Beruflichen Weiterbildung mit Computern und über Onlineverfahren gesammelt und bietet neben fachkundiger Beratung ein Komplettangebot zum Thema Tests und Prüfungen an. Das Portfolio umfasst die folgenden Produkte:

    - Examiner für Onlineprüfungen und Onlinezertifizierungen,
    - GyrusAim zur Verwaltung von Lernmodulen, Ressourcen und
      Personalentwicklungsmaßnahmen,
    - The Fresh Connection, das Unternehmensplanspiel als anwendungsbezogene
      Überprüfung der Kenntnisse in Supply Chain Management, Logistik und
      Betriebswirtschaft,
    - Remark Office OMR für das Scannen papierbasierter Prüfungen.
    - Triton zur elektronischen Eingabe und Weiterverarbeitung von Antworten zu Fragen
      auf Papier.
    - DigiSeal für das rechtssichere Archivieren von Prüfungsergebnisse durch digitale
      Signatur.

    TELERAT sorgt für eine einheitlicher Planung, Einführung und Betreuung dieses Angebots und ist zusammen mit Partnern weltweit tätig. Das Büro liegt direkt am Müggelsee in Berlin-Friedrichshagen.

  • TeleTrusT – Bundesverband IT-Sicherheit e.V.

  • th data Gmbh

    Softwarelösungen für Einkauf, Logistik und Produktion.

    Unternehmen vertrauen in geschäftskritischen Abläufen auf unsere Lösungen. Wir planen, realisieren und betreuen seit 1998 erfolgreich Software-Projekte. Ein Team von Spezialisten mit langjähriger Erfahrung in der Softwareentwicklung setzt Ihre Anforderungen In-Time und In-Budget um. Mit unserer Softwareplattform RAPPTOR verfügen wir über ein modernes Framework zur effizienten Entwicklung komplexer Web-Applikationen. Für unsere Kunden bedeutet dies schnelle und damit kostengünstige Ergebnisse in hoher Qualität.

  • TimetiQ Technologies GmbH

  • TMC – Ines Thoren, Partner der QRC Group

    Die QRC Group ist eine branchen-fokussierte Personalberatung und gehört zu den in diesem Spektrum führenden Unternehmen in Deutschland. Unser Leistungsportfolio umfasst verschiedene Themenfelder im HR-Management sowie die Besetzung von Spezialisten und Führungspositionen. Mit 29 berufserfahrenen Partnern und 70 eigenen Consultants/Researchern an 13 Standorten in Deutschland, der Schweiz und Dubai werden durchschnittlich 300 Mandate pro Jahr für überwiegend mittelständische Kunden realisiert. Als kompetente Partner unterstützen wir unsere Kunden in den veränderten personellen Herausforderungen der digitalen Transformation mit folgenden Schwerpunkten:

    • Executive-/Direct Search zur Besetzung hochwertiger Positionen
      (Full Service - gezielte Direktansprache von Führungskräften und Spezialisten)
    • Expert/Professionals Search
      (Methodenmix aus Active Sourcing, mediengestützter Suche von Führungskräften und Spezialisten, ggf. Direktansprache)
    • Interim Management
    • Active Sourcing
    • Employer Branding


    Der Beratungsansatz der QRC Group basiert auf unserem Know how für den Gesamtprozess im Headhunting von Fach- und Führungskräften, beginnend bei der Festlegung der Suchstrategie für eine bestimmte Position bis hin zur Bewertung und Auswahl der Kandidaten. Diesen Prozess steuern wir als berufs- und managementerfahrene Partner im Interesse unserer Kunden, kennen und analysieren den jeweiligen Markt und beeinflussen damit maßgeblich den Besetzungserfolg.

    Nach 2014 und 2015 hat die Zeitschrift FOCUS in der Spezialausgabe „Karriere“, die QRC Group auch 2016 als eine der „TOP-Personalberatungen 2016“ ausgezeichnet.

1